News

Zweite Packung im zweiten Spiel

Auch gegen den TC Rimsting musste sich die kombinierte Mannschaft aus dem Junioren und Herren Kader geschlagen geben. Keiner der vier Spieler Olli, Thomas, Stefan und Fabi O. konnte sein Einzel auf dem Stephanskirchener Teppich spannend gestalten. Den härtesten Fight lieferte noch Stefan, der im zweiten Satz am Matchtiebreak schnupperte, letztendlich jedoch nicht über ein 2:6, 4:6 hinauskam. Das Mentalitätsmonster mit neuerdings ungewohnt sportlichem Haarschnitt wurde allerdings nicht nur vom Gegner in die Schranken gewiesen, sondern auch seinem eigenen Körper, Rückenprobleme hemmten vor allem beim Aufschlag. Im Doppel entflammte dann nochmal kurz die Hoffnung auf den Ehrenpunkt, als Olli und Thomas im zweiten Satz 3:2 in Führung gingen, doch auch hier behielten die überlegenen Rimstinger die Nerven. O-Töne gibt's beim Weiterlesen. Euer Thomas
Zweite Packung im zweiten Spiel

Stimmen

Olli: „Logisch, das war nicht das was wir uns vorgestellt haben und auch nicht das, was unser Anspruch ist. Aber am Ende des Tages muss man die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Wir werden im Winter genauso weiterarbeiten wie bisher, ich lasse mich in unserem Weg nicht beirren. Sind wir doch ehrlich, im Sommer wird geerntet.“

Stefan: „Was juckt mich so ein Ergebnis in der Winterrunde. Ich war eh nur zufällig in der Nähe, weil ich mal die Schneelage auschecken wollte.“

User ImageTibor Radda, 24. November 2019